Ablauf des On- und Offline-Beteiligungsverfahrens

Plakat zur Bürgerbeteiligung am Stadtpark-Eingang

Die Stadt Nürnberg intensiviert ihre Bemühungen um frühzeitige und umfassende Beteiligung ihrer Bürgerinnen und Bürger stetig. Auch beim Projekt "Ein neues Gesicht für Stadtpark und Berliner Platz" legen wir großen Wert darauf, Ihre Erfahrungen und Ideen in die Planungen und Entscheidungsvorbereitungen einfließen zu lassen. Hierfür bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, sich on- und offline einzubringen.

Kinder- und Jugendbeteiligung

Diese findet normalerweise vor Ort mit den unterschiedlichen Zielgruppen der Kinder sowie der Jugendlichen statt. Wegen der Corona-Lage musste das Verfahren dieses Jahr großenteils online stattfinden. Dies bedauern wir sehr, da der direkte Austausch mit den Kindern und Jugendlichen immer sehr kreativ und zielführend ist. Umso mehr freute uns, dass wir am 24. Juni auf dem "Grünen Sofa" von laut!, dem Partizipations-Projekt für Jugendliche in Nürnberg, doch noch mit Jugendlichen ins Gespräch kommen konnten. Auch in unserem Online-Format konnten wir noch viele gute Ideen und Anregungen der kleinen und größeren Parknutzenden mitnehmen.

Vor-Ort-Veranstaltungen

Ebenfalls wegen der Corona-Situation müssen unsere Vor-Ort-Spaziergänge mit Erläuterungen und ersten Gesprächen entfallen. Stattdessen waren wir am 22. und 28. Juli 2021 mit einem Info-Stand am Neptunbrunnen, um mit den Menschen im Park ins Gespräch zu kommen und ihre Fragen zu beantworten. Am 15. September wird der aktuellen Planung nach, Bürgermeister Christian Vogel zum Auftakt der vierwöchigen Onlinebeteiligung auch zu einem Termin im Stadtpark und am Berliner Platz laden. Nähere Informationen hierzu folgen unter "Veranstaltungen". Unabhängig davon erhalten die angrenzenden Haushalte einen Informationsflyer und einen Fragebogen, damit wir auch auf diesem Wege etwas über Ihre Erfahrungen, Ideen und Wünsche als Parknutzer erfahren.

Online-Beteiligung

Wie bei den Projekten mit großen Onlinebeteiligungen üblich, stellen wir auf dieser Seite bereits vor der Mitmach-Phase ausführliche Informationen rund um das Projekt "Ein neues Gesicht für Stadtpark und Berliner Platz" zur Verfügung. So erfahren Sie, welche Bereiche wir angehen möchten, warum Veränderungen im Stadtpark notwendig sind und an welchen Stellen Sie uns mit Ihrem Feedback helfen können. Vom 14. September bis 12. Oktober 2021 können Sie Ihre Wünsche, Ideen, Anregungen, Kritiken auf dieser Plattform formulieren. Alle Beiträge und Kommentare werden veröffentlicht, so Sie sich an unsere Regeln für einen wertschätzenden Umgang miteinander halten. Damit stehen Sie zur Kommentierung zur Verfügung oder können geliked werden. So kommen Diskussionen zustande, die Sie mit Anderen zusammenbringen.

Fachlich, methodisch und technisch zuständige Kolleginnen und Kollegen setzen sich anschließend zusammen und werten alle Beiträge und Kommentare aus. Durch das Mehr-Augen-Prinzip wird gewährleistet, dass keine Inhalte verloren gehen. Die Ergebnisse fließen anschließend mit denen der anderen Beteiligungsformate zusammen. Zusätzlich bereiten wir sie verständlich und leicht erfassbar auf, um sie anschließend als gemeinsames Ergebnis auf dieser Plattform oder auch bei Vor-Ort-Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen. Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum sowie das beauftragte externe Büro für Landschaftsarchitektur lassen die Ergebnisse der Beteiligungen in die weiteren Planungsprozesse einfließen. Auch die Beschlüsse des Stadtrats oder seiner Ausschüsse werden die Ergebnisse des Verfahrens aufgreifen. Die letztliche Entscheidung darüber, wie der Stadtpark und der Berliner Platz künftig aussehen sollen, treffen jedoch die Mitglieder des Stadtrats. 

Detaillierte Darstellung des Umgangs mit Ihren Beiträgen