Bedarf an Radständern für Lastenräder in Gostenhof und Rosenau?

Seit einigen Jahren beobachten wir, dass die Anzahl an Lastenrädern in Nürnberg zunimmt. Spezielle Abstellplätze für Lastenräder oder Kinderanhänger wurden bisher in Nürnberg im öffentlichen Raum nicht ausgewiesen.

In Nürnberg werden Radständer in einem Abstand von 90 - 100 cm eingebaut, sodass auch vielerorts Lastenräder bis zu einer bestimmten Größe ohne eigens eingerichtete Flächen abgestellt werden können. Wenn die Abstände zwischen den Bügeln vergrößert würden, reduziert dies die Anzahl der Bügel an einem Standort und damit die Abstellmöglichkeit für Räder. Darüber hinaus garantieren extra breite Radständer für Lastenrad oder Kinderanhänger leider nicht, dass ausschließlich Lastenräder bzw. Kinderanhänger dort abgestellt werden. Dies zeigt sich aktuell im Fahrradparkhaus am Nelson-Mandela-Platz. Hier wurden Plätze für Lastenräder und Fahrradanhänger geschaffen. Diese sind häufig von anderen Fahrrädern belegt, wohl weil aufgrund des größeren Abstands zwischen zwei Bügeln diese Abstellmöglichkeit noch komfortabler ist. Wir können den Bedarf für extra breite Radständer nur schwer abschätzen, gehen aber davon aus, dass die Räder in der Regel selten über eine längere Zeit im öffentlichen Raum abgestellt werden (Diebstahl, Witterung, eigene Garage).

Auf Wunsch ist die Schaffung von Lastenradabstellflächen an einzelnen Stellen denkbar, wenn dort konkreter Bedarf besteht. Sollten Sie Bedarf für einen solchen Radstellplatz in Gostenhof oder der Rosenau haben, teilen Sie uns dies während der Online-Phase bitte explizit mit. Wir werden Ihren Wunsch dann prüfen und mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Wir können jedoch nicht garantieren, dass diese Abstellplätze nicht auch von anderen Fahrräder genutzt werden.