Spiel und Bewegung: Was zu beachten ist

Klettergerüst an einem Spielplatz

Die Spielflächen für Kinder, Jugendliche und ältere Menschen sind über den gesamten Stadtpark verteilt und sehr wichtig für die angrenzenden Stadtteile - teilweise sogar darüber hinaus. Wir wollen diese Flächen sanieren und in diesem Zuge gegebenfalls neu ordnen und aufwerten. Hierbei werden wir auf jeden Fall, wie bisher, alle Altersgruppen berücksichtigen. Denkbar wäre etwa, die Bereiche für Sport und Spiel an einer Stelle im Stadtpark zu bündeln. Das könnte helfen, teilweise auftretende Konflikte mit anderen Parknutzenden oder beispielsweise Radfahrenden zu vermeiden. Ein sicherer Raum für Spiel und Sport könnte so entstehen. Ein Teil der Sport-, Spiel- oder Bewegungsangebote könnte aber künftig auch auf dem Berliner Platz angesiedelt werden. Auch das Thema "Wasser" ist in den letzten Jahren im Zeichen des Klimawandels zunehmend wichtiger geworden. Im Bereich des Spiel- und Bewegungsangebotes am Stadtpark und Berliner Platz möchten wir dies gerne in den Planungen berücksichtigen. Dazu wünschen wir uns Ihre Ideen und Vorstellungen.

Es gibt jedoch auch Punkte, die nicht geändert werden können:

  • Die Gesamtgröße und Menge der Spielangebote wird nicht reduziert.
  • Die Straße der Kinderrechte bleibt unverändert. 
  • Es ist nicht möglich, die Wassergärten als Wasser-Spielbereich auszuweisen. Sie sind dafür technisch nicht ausgelegt und der Unterhalt sowie die Reparaturaufwendungen sind zu hoch.

Ihre Anregungen und Ideen erhoffen wir uns zu diesen Fragen:

  • Wie beurteilen Sie die derzeitige Lage der einzelnen Spielflächen im Stadtpark? Warum?
  • Sollen Jung und Alt gemeinsame Spielflächen nutzen oder doch lieber getrennt voneinander spielen?
  • Sind ausreichend Bewegungsflächen im Stadtpark vorhanden, gut ausgewiesen und nutzerfreundlich?

  • Gibt es Dinge, die Ihnen bei den Spielflächen in ihrem derzeitigen Zustand fehlen?
  • Finden Sie das Angebot an Sitzgelegenheiten bei den Spielflächen ausreichend?
  • Wünschen Sie sich die Möglichkeit, das Element "Wasser" im Spiel- und Bewegungsbereich zu erleben? Wenn ja, wo könnten Sie sich das vorstellen?
  • Welche Angebote wünschen Sie sich neben Kartlereck, Bouleplatz und Streetballplatz? Wo würden Sie diese platzieren?
  • Können Sie sich auch Spiel- und Bewegungsangebote für Kinder, Jugendliche oder ältere Menschen am Berliner Platz vorstellen? Wenn ja, welche wären das?

Sprechen Sie gerne auch mit Ihren Kindern, Eltern oder Großeltern und sagen uns hier vom 14. September bis 12. Oktober 2021, was Ihre Wünsche, Anregungen und Ideen zu den Themen Spielen und Bewegung im Stadtpark und am Berliner Platz sind. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!