Was passiert mit Ihren Beiträgen?

Alle Beiträge werden gelesen und ausgewertet. Im Anschluss prüfen wir Ihre Standortvorschläge auf Umsetzbarkeit. Dabei spielt eine Rolle, ob die Aufstellung rechtlich möglich ist, ob in direkter Nähe bereits ein Radständer geplant ist oder ob eine Feuerwehrzufahrt, ein Privatgrundstück oder ähnliches einem Radständer entgegensteht. Vorschläge, die wir nicht umsetzen können, begründen und veröffentlichen wir hier. Anschließend werden die finalen Pläne sowie das Ergebnis erstellt und ebenfalls hier veröffentlicht.