Inhalts-Navigation

Vorheriger Vorschlag

Parkplätze in Grünfläche wandeln

An dieser Stelle gibt es an der Sulzbacher Straße einige Parkplätze direkt an der Straße. Das Ein- und Aussteigen ist sehr gefährlich, da man quasi direkt auf der Fahrbahn der vielbefahrenen Straße steht. Zudem stehen dort vermehrt nicht mehr fahrbereite Autos bzw. Anhänger, sieht teilweise aus wie auf einem Schrottplatz. Die Parkplätze sollten aufgelöst werden und entweder durch einen Fahrradweg ersetzt werden. Oder man schafft dort eine kleine Grünfläche (Sulzbacher Str. ist eh so grau).

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Fahrradwegmarkierungen

Wenn der Stadtteil schon für Fahrradfahrer attraktiver gemacht werden soll, muss ebenfalls mit solchen Basis-Problemen angefangen werden. Entlang der Sulzbacher Straße sind die roten Streifen an (Grundstücks-)Einfahrten ausgeblichen, vor allem an den Tankstellen (auch OMV). Hier müssen diese dringend nachgemalt werden, damit die Autofahrer wieder besser aufpassen!

weiterlesen

Fahrradweg hört einfach auf

Adresse: 
Stresemannplatz 11, 90489 Nürnberg

Viel wichtiger als neue Fahrradständer sind Fahrradwege selber. In diesem Bereich hört der extra ausgewiesene Fahrradweg einfach auf. Fahrradfahrer sind gezwungen sich die (an dieser Stelle) enge Fahrbahn mit Autos zu teilen. Und dies an einer viel befahrenen Ausfallstraße. Hier muss m.E. dringend ein durchgängiger Fahrradweg ausgewiesen werden. Z.B. könnte der im weiteren Verlauf sehr breite Gehweg gegenüber Edeka dafür genutzt werden.

Kommentare

Sehr geehrte Damen und Herren,

dem Vorredener oder der Vorrednerin muss ich zusprechen. Warum hört der Fahrradweg einfach auf und kann man dieses Problem nicht irgendwie beheben. Evtl. auch erstmal mit einer Boden bzw. Asphaltmarkierung Radweg endet oder so. Oder ein Schuld "Radweg endet".

LG

Aufgrund der zu geringen Fahrbahnbreite kann in dem von Ihnen bemängelten Bereich kein Radstreifen abmarkiert werden. Den Gehweg in dem von Ihnen vorgeschlagenen Bereich für den Radverkehr freizugeben, kann nicht befürwortet werden. Die vielen Grundstückszufahrten, Hauseingänge und Gewerbeeinheiten auf diesem Abschnitt bergen ein zu hohes Konfliktpotential.