Inhalts-Navigation

Vorheriger Vorschlag

Pläne zum Thema "Wasser"

Auch das Thema "Wasser" spielte eine wichtige Rolle in der ersten Beteiligungsphase. Viele Ihrer Wünsche können wir dabei im Vorentwurf umsetzen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Pläne zum Thema "Spiel und Bewegung"

Neben der Kinder- und Jugendlichenbeteiligung haben sich auch viele Menschen in den anderen Formaten mit dem Thema "Spiel und Bewegung" befasst. Alle von Ihnen genannten Wünsche können wir umsetzen.

weiterlesen

Pläne zum Thema "Erholung"

In den verschiedenen Beteiligungsformaten 2018 haben Sie zum Thema  „Mehr Erholung für Gostenhof“ die meisten Ideen, Wünsche und Anregungen formuliert. Wesentliche Wünsche können wir erfüllen.

So finden sich im Vorentwurf deutlich mehr Sitz- und Aufenthaltsmöglichkeiten im Schatten und den verschiedenen Aufenthaltszonen - als Picknickbänke mit Tisch, Baumbänke, Sitzecken, Holzdecks oder Sitzmauern. Durch das weit verteilte Angebot haben auch Gruppen oder einzelne Personen eine Rückzugsmöglichkeit. Hundekotbeutel werden zur Verfügung stehen. Ein Weg rund um den Park wird ebenfalls realisiert. Um den Erholungswert zu erhöhen, sind die Räume im Vorentwurf gut einsehbar und offen gestaltet.

Zwei Teilabschnitte der vorhandenen Pergola bleiben erhalten, ebenso der bestehende Trinkbrunnen. Mehr Radstellplätze um und auf dem Jamnitzerplatz ermöglichen es, nahe an den Spielplatzbereich zu gelangen und dort den schattigen Platz unter der bestehenden Kastanie zu genießen. Sitzgelegenheiten und einige Balancierelemente erhöhen auch für Eltern, Großeltern oder betreuende Personen die Aufenthaltsqualität am Spielplatz. Zum Erholungswert tragen natürlich auch die Angebote aus den Bereichen Wasser, Grün sowie Spiel und Bewegung bei. Bitte informieren Sie sich auch dort über den Vorentwurf.

Einige Wünsche können wir im Vorentwurf leider nicht umsetzen. Eine öffentliche Toilette gehört ebenso dazu wie ein Café oder ein Kiosk. Eine "Hundetoilette" wurde wegen der geringen Fläche des Platzes zugunsten von Grün-, Spiel- und Aufenthaltsflächen zurückgestellt. Das im Süden des Jamnitzerplatzes gewünschte Forum als Freifläche sieht die Planung nicht vor, da wir ansonsten Bäume fällen müssten, die gesund sind und in den heißen Monaten viel Schatten spenden. Dafür ist im Norden des Jamnitzerplatzes ein freier Platz rund um den geplanten Fontänenbrunnen vorgesehen.

Wie finden Sie den Vorentwurf zum Thema "Erholung"? Sagen Sie es uns und hinterlassen uns hier bis 14. April Ihre Kommentare!

Kommentare

Ich bin mir sicher, dass der neue Jamnitzer-
park in kurzer Zeit genauso versifft ausschaut wie jetzt. Schade für's Geld. Solange sich beim Klientel nix ändert ist das vergebene Liebesmühe

Der Platz kann mit seiner Wiese zum Hinlümmeln, den vielen Schatten spendenden Bäumen und Sitzgelegenheiten eine Oase der Erholung werden. Da gehe ich doch künftig gerne zum nahegelegenen Jamnitzerplatz, statt wie bisher zur Rosenau. Und wenn jemand mit diesem Gemeineigentum nicht achtsam umgeht, dann werde ich mich natürlich auch einmischen und erwarte das auch von anderen. Und von der Stadt erwarte ich, dass sie den Brunnen zum Sprudeln bringt, Schäden zeitnah repariert und das Grün regelmäßig pflegt und nicht verkommen lässt.