Inhalts-Navigation

Vorheriger Vorschlag

Bäume

Der neue Quartierspark sollte vorallem mit soviel Bäumen wie möglich bepflanzt werden. Diese sorgen am besten für ein günstigeres Klima ( zB. im Sommer Abkühlung ) zwischen den zahlreichen Mehrgeschossbauten .

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Neues Grün in Eberhardshof: Mittagspausentauglich

Das ist eine super Idee mit dem Park, vor allem auch für die Firmen, die ringsherum ansässig sind. Es gibt nichts wo man mit weniger Schritten mittags im Grünen sitzen und die Pause mit Freunden und Kollegen verbringen kann.

weiterlesen

Grüne Relax-Zone

Die bisher quasi nicht vorhandene Begrünung unseres Stadtteils lässt eine entspannende Grünfläche (mit vielen Bäumen und einem bewegten, keinesfalls stehenden Gewässer) meines Erachtens am vorteilhaftesten erscheinen. Einige Sitzmöglichkeiten reichen aus - ein Bespaßungsareal ist fehl am Platze!

Kommentare

Auch ich finde eine ruhige Oase als Kontrast zum Lärm und Stress der Fürther Strasse und den diversen Gewerbegebäuden als wünschenswert. Das Grün sollte in jedem Falle vielfältig sein. Vielleicht ließe sich ein immer blühender Park realisieren, welcher aus Pflanzen besteht, von denen über das Jahr verteilt, immer eine Art blüht. Warum nicht auch ein kleines fließendes Gewässer dazu, sofern sich dies ohne erheblichen Aufwand und hohen wiederkehrenden Kosten darstellen lässt.